Wie Sie sich das perfekte Ziel für das neue Jahr setzen

Gibt es wirklich so etwas wie ein perfektes Ziel?

Ja, wenn Sie es aus der Vogelperspektive betrachten.

Und das meine ich…

Um perfekt zu sein, sollte Ihr Ziel auf etwas Bedeutsameres als einen kurzfristigen Wunsch oder ein Verlangen abzielen. Es muss mit Ihrem Zweck und Ihrer Vision einhergehen.

Diese drei Teile – Ihr Zweck, Ihre Vision und Ihre Ziele – funktionieren wie die Beine eines dreibeinigen Hockers, der als Grundlage für Erfolg, Glück und Erfüllung in Ihrem Leben dient. Um das Leben zu gestalten, das Sie wirklich wollen, müssen Sie alle drei Teile haben. Wenn eines fehlt, fällt das ganze Konstrukt zusammen.

Wie Ziele schief gehen können

Sandy und ich sprechen viel über das Setzen von Zielen, vor allem zu Jahresbeginn oder kurz davor. Nehmen wir an, Ihre Ziele entstehen nicht aus einer klaren Vision und sind nicht auf ein übergeordnetes Ziel ausgerichtet, das Sie sich bewusst und absichtlich gesetzt haben. In diesem Fall können sie bei weitem nicht die Freude und Erfüllung bringen, die Sie sich wünschen.

Haben Sie sich schon einmal gefragt, warum manche Menschen in Bezug auf ihr Einkommen oder ihren beruflichen Status sehr erfolgreich sind, aber hassen, was sie tun?

In den meisten Fällen liegt es daran, dass die Ziele, die sie dorthin gebracht haben, wo sie jetzt sind, entweder nichts mit einer Vision und einem Ziel zu tun haben oder an die falschen Ziele geknüpft sind (oft an die von anderen – Eltern, Lehrer usw.).

Etwas wie “der beste ‘x’ in meiner Branche zu sein” ist eine ausgezeichnete Vision, WENN sie mit einem tief empfundenen Ziel verbunden ist und mit diesem harmoniert. Wenn dies nicht der Fall ist, könnten Sie in 20 Jahren auf eine lange Reihe von bewundernswert erreichten Zielen zurückblicken, die Sie an einen Ort gebracht haben, an dem Sie nicht wirklich sein wollen – und nicht wissen, wie Sie dort wieder herauskommen.

Sie und Ihr dreibeiniger Hocker

Ein einfacher Weg, um zu vermeiden, dass Sie sich Ziele setzen, die nicht zu Ihnen passen, besteht darin, sie immer im größeren Kontext von Zweck/Vision/Zielen zu betrachten.

Eine gute Möglichkeit ist, Zweck, Vision und Ziele als Ihr “Warum”, “Was” und “Wie” zu betrachten.

Sie können keine Vision haben ohne einen Zweck – Ihr “Warum”. Wenn Sie also Ihren Zweck noch nicht kennen, sollten Sie sich jetzt Zeit nehmen, um ihn herauszufinden.

Einfach ausgedrückt: Ihr Ziel ist das, wozu Sie auf die Welt gekommen sind. Was lieben Sie? Was fühlt sich für Sie richtig an? Graben Sie tief, wenn Sie müssen. Wenn Sie auf das Gold stoßen, werden Sie es wissen.

Sobald Sie Ihr Ziel gefunden haben, müssen Sie festlegen, was Sie dafür tun werden. Das ist Ihre Vision.

Ihre Vision ist eine Beschreibung oder Absicht, die Sie morgens aufstehen lässt, Ihre Handlungen während des Tages leitet und Ihre Träume in der Nacht beflügelt.

Die Formulierung einer Vision ist einer der wichtigsten Schritte, die Sie unternehmen können, um Ihren Zweck zu erfüllen und Ihre Ziele zu erreichen. Es ist sogar die Brücke, die beides miteinander verbindet.

Ihre Vision zu Papier zu bringen ist ein wichtiger Schritt. Sie haucht Ihrem “Was” Leben ein und macht es zu einer realen Sache, für die Sie die Verantwortung tragen, sie zu pflegen und zu verwirklichen.

Wenn Sie eine Vision davon aufgeschrieben haben, was Sie für Ihr Leben wollen, wissen Sie immer, was Sie tun und warum. Und Sie haben etwas Konkretes und Spezifisches, von dem Sie Ihre Ziele – Ihr “Wie” – ableiten können. Sollten Sie jemals unkonzentriert, überfordert oder festgefahren sein, können Sie einfach auf Ihre Vision zurückgreifen, um Ihre Prioritäten neu zu setzen und die Segel neu zu setzen.

Fünf Schritte zur Festlegung des perfekten Ziels für 2022

Wenn Ihre Vision eine aufregende Idee oder ein Bild ist, das Sie morgens aufstehen lässt und Sie vorwärts treibt, sind die Ziele, die Sie sich setzen, die Sprungbretter, die Sie dorthin bringen.

In diesem Sinne sind die “perfekten” Ziele für das neue Jahr aufregend genug, um Sie zu inspirieren, aber nicht so groß, dass es Jahre dauern würde, sie zu erreichen.

Hier sind fünf Schritte, um das richtige Ziel für Sie zu finden:

Schritt 1: Erstellen Sie eine Liste

Nehmen Sie sich etwas Zeit und gehen Sie an einen Ort, an dem Sie Ihre Fantasie spielen lassen können.

Jetzt, mit Ihrer Vision vor Augen, was möchten Sie bis Ende 2022 unbedingt sein, tun oder haben? Lassen Sie Ihrer Fantasie freien Lauf. Schreiben Sie alles auf, was Ihnen in den Sinn kommt, vor allem Dinge, die Ihnen jetzt unerreichbar erscheinen.

Machen Sie sich bei Ihren Phantasien keine Gedanken darüber, wie Sie das Ziel erreichen können. Denken Sie einfach an das, was Sie wollen und fragen Sie sich, ob es mit Ihrer Vision übereinstimmt. Wenn ja, schreiben Sie es auf.

Schritt 2: Wählen Sie das, was Sie sich am meisten wünschen

Lesen Sie Ihre Antworten durch und bewerten Sie jede einzelne auf einer Skala von 1 bis 10, je nachdem, wie sehr Sie sie sich wünschen. Wählen Sie dann das aus, was Sie sich am meisten wünschen – etwas Außergewöhnliches und Bedeutendes für Sie.

Denken Sie daran, dass wir uns keine Ziele setzen und erreichen, um ein Haus zu kaufen, ein Unternehmen zu gründen oder die Person unserer Träume zu heiraten. Wir setzen und erreichen Ziele aus drei Gründen: um unsere Lebensaufgabe zu erfüllen, unserer Vision näher zu kommen und zu wachsen. Die größte Belohnung für das Erreichen eines Ziels ist die Person, die Sie in diesem Prozess werden, wenn Sie mehr von sich selbst an die Oberfläche bringen.

Schritt 3: Schreiben Sie Ihr “Warum” auf

Schreiben Sie auf, warum Sie das von Ihnen gewählte Ziel erreichen wollen. Wenn Ihr Ziel beispielsweise darin besteht, ein eigenes Unternehmen zu gründen, könnte Ihr Grund darin liegen, frei zu sein, so viel wie möglich zu verdienen oder ein Vermächtnis zu schaffen.

Schritt 4: Erstellen Sie eine Zielkarte

Die meisten Menschen erreichen ihre Ziele nicht, weil sie sie in die Zukunft verschieben. Sie denken: “Ich werde glücklich sein, wenn….”.

Anstatt es in die Zukunft zu verschieben, schreiben und sagen Sie Ihr Ziel als eine aussagekräftige Aussage in der Gegenwart, so als ob das von Ihnen gewünschte Gut bereits in Ihrem Besitz wäre.

“Ich bin jetzt so glücklich und dankbar, dass…”

Besuchen Sie diese Seite, um eine druckfertige Zielkarte zu erhalten.

Schritt 5: Lesen Sie Ihre Zielkarte

Wenn Sie sich einem großen Traum verschreiben und ihn wirklich verfolgen, kommt Ihr Unterbewusstsein auf Ideen, um ihn zu verwirklichen. Damit sich Ihr Unterbewusstsein auf das konzentriert, was Sie wollen, tragen Sie Ihre Zielkarte immer bei sich und lesen Sie sie mehrmals am Tag.

Earl Nightingale hat eine großartige Technik beschrieben, die Ihnen helfen kann, Ihr Ziel zu erreichen. Schreiben Sie jeden Abend sechs Aufgaben für den nächsten Tag auf. Machen Sie jede Aufgabe so überschaubar, dass Sie wissen, dass Sie sie an diesem Tag erledigen können, und verpflichten Sie sich, sie zu erledigen.

Wenn Sie dies tun, machen Sie stetige Fortschritte bei der Verwirklichung Ihrer Vision und der Erfüllung Ihrer Ziele. Und wenn Sie jeden Tag mit einem Gefühl von echter Leistung abschließen, werden Sie ein unglaubliches Gefühl von Selbstvertrauen und Kontrolle über Ihr Leben haben – ganz zu schweigen von einem guten Schlaf in der Nacht!

Legen Sie los

Ich kann Ihnen nicht versprechen, dass Sie sofort erfolgreich sein werden, wenn Sie sich die richtigen Ziele setzen. Wenn Sie sich jedoch das Bild dessen, was Sie wollen, vor Augen halten, wird es nur eine Frage der Zeit sein, bis es sich manifestiert.

Und ich kann Ihnen garantieren, dass Sie das Leben viel interessanter, erfüllender und angenehmer finden werden, wenn Sie das richtige Ziel verfolgen. Sie werden sich nicht mehr davor fürchten, morgens aus dem Bett zu steigen oder sich zu fragen, ob Sie einen guten Tag haben werden. Ihre Vision und Ihr Ziel werden Sie morgens früh aufstehen lassen, Sie werden sich darauf freuen, darauf hinzuarbeiten, und Ihr Enthusiasmus wird Sie den ganzen Tag über begleiten.

Führen Sie die oben genannten Schritte aus, um das perfekte Ziel für 2022 zu finden.

Dann würde ich gerne wissen, was Sie heute oder morgen tun werden, um Ihrem Ziel näher zu kommen.

Bitte teilen Sie es in den Kommentaren unten mit.

Auf Ihren Erfolg,

Bob Proctor

4 Kommentare zu „Wie Sie sich das perfekte Ziel für das neue Jahr setzen“

  1. Kerstin Christmann

    Ich kreiere meinen Kunden und schaffe ein Angebot aus all dem was ich tue, auf das ich selbst richtig Lust habe.

  2. Ich will mehr an mich Selbst glauben, für Andere ein Vorbild sein, liebevoll auf gestresste Menschen zu reagieren. Ich möchte mehr Frieden, Freude und Licht in meinem Leben und zufrieden sein, einfach zufrieden sein. Mich lösen von all dem müssen, sollen, schaffen….einfach natürlich sein und nur wollen 😇🙏😇

    1. Liebe Anja, du scheinst ein ganz besonderer Mensch zu sein und ich wünsche dir viel Erfolg bei der Erreichung deiner Ziele.

  3. Ich habe heute gleich meine Ziele formuliert und aufgeschrieben. Ich möchte viele liebe Menschen um mich haben, viele Freunde, im Mittelpunkt stehen, beliebt sein , erfolgreich sein, einen neuen Lebenspartner finden , neue interessante Orte besuchen, auf mich achten und Freude haben.
    Für morgen habe ich mir als Aufgabe gemacht, meine Tochter zum Essen einzuladen, zwei Bekannten Nachrichten zu schreiben, meinem Vater Besorgungen zu machen, und 2 Freundinnen anzurufen um endlich mal wieder quatschen und Treffen zu vereinbaren.
    So werde ich den Kreis immer mehr erweitern.
    Vielen Dank für die Inspiration 👍🥰

Kommentar verfassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Produktempfehlungen

Verkauf als Mission

JETZT auch in in deutscher Sprache Das legendäre Audio-Coaching von Bob Proctor Mission in Commission VERKAUF ALS MISSION​ inkl. einer einzigartigen ZUFRIEDENHEITSGARANTIE wartet auf dich!

mehr erfahren »
Weitere Lesenswerte Beiträge